Konzeption

Eine Konzeption ist eine umfassende Zusammenstellung der Ziele und daraus abgeleiteten Strategien und Maßnahmen zur Umsetzung der größeren und deshalb strategisch zu planenden Vorhaben in einer Tageseinrichtung für Kinder.

Sie beinhaltet die dazu notwendigen Informationen und Begründungs-zusammenhänge und beschreibt das Ganze als reflektierte Antwort auf die vielfältigen Anforderungen, die an die Verantwortlichen einer Tageseinrichtung für Kinder gerichtet werden.

Die Konzeption ist eine verpflichtende Arbeitsgrundlage des Trägers und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in einem gemeinsamen Prozess entstanden ist. Sie wird immer wieder weiter entwickelt und überprüft und stellt eine verbindliche Grundlage für das Handeln der Fachkräfte dar.

Innerhalb der Konzeption werden Konzepte vorgestellt, die Teilbereiche der Arbeit in der Tageseinrichtung für Kinder differenziert erläutern. Daraus ergibt sich ein individuelles Profil der Einrichtung.

Die Konzeption gibt einen Einblick in die Grundlagen, Haltungen und Arbeitsabläufe in der Einrichtung. Diese Transparenz ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal.


Die erste Konzeption des Kindergartens St. Josef wurde vom pädagogischen Team 2009 veröffentlicht. Die Erarbeitung dieser neuen Konzeption hat uns angeregt, unsere Inhalte wieder zu reflektieren und pädagogische Zusammenhänge schriftlich prägnant fest zu halten. Die Arbeit an der pädagogischen Konzeption ist für uns keine abgeschlossene und einmalige Angelegenheit, sondern ein fortschreitender Prozess. In enger Anbindung an die Praxis und Reflexion unseres pädagogischen Handelns wird das pädagogische Konzept der KiTa St. Josef Weitingen kontinuierlich weiter entwickelt.